GETAGGTE BEITRÄGE / Schallschutzfenster

Schallschutzfenster aktiv gegen Lärm schützen

Schallschutzfenster schützen vor Lärm

Um sich vor Lärm zu schützen sind Schallschutzfenster das beste Mittel. Denn Lärm macht krankt – das ist inzwischen allgemein bekannt. Das Umweltbundesamt sagt, dass statistisch rund 13 Millionen in Deutschland unter zu viel Lärm leiden und sogar jeder zweite sich von Lärm belästigt ist.

Dabei muss man nicht unbedingt in der Einflugschneise eines Flughafens wohnen. Vor allem aber in Großstädten wo viel gebaut wird oder an stark befahrenen Straßen fühlen sich viele vom Krach der Laster oder Maschinen gestört. Hier können Schallschutzfenster Sie aktiv gegen Lärm schützen.

Die Auswirkungen sind zum Beispiel Schlafstörungen, Bluthochdruck und damit verbunden ein höheres Herzinfarkt Risiko. (mehr …)

Fenster sind ein Ausdruck von Individualität und Lebensstil

Fenster sind ein Ausdruck von Individualität und Lebensstil

Mehr denn je prägen moderne, zeitgemäße Fenster durch Größe, Form, Farbe und Anordnung das Gesicht eines Hauses. Ob Schrägfenster, Dreieck-, Rund- und Segment- oder Korbbogenfenster – Es ist nahezu jede geometrische Form realisierbar. Wer denkt, nur in weiß lieferbar, kennt nicht das FeBa Farb- und Dekorprogramm. Schöne Holzdekore, viele Acrylcolorfarben und Unifarbfolien sind echte Hingucker.

Sicherheit spielt eine immer größere Rolle. Mit Sicherheit Vertrauen schaffen – nach dieser Vorgabe werden alle Fenster und Türen geplant und gefertigt. Mit Recht erwartet der Kunde, dass seine Wünsche nach Komfort und Behaglichkeit durch entsprechende Wärmedämm- und Schallschutzwerte von heutigen Fenstern erfüllt werden müssen. Nicht zuletzt mit den RAL-geprüften Kunststofffenstern von FeBa vertraut der Kunde auf Meisterqualität für gehobene Ansprüche – stets nach dem neuesten Stand der Technik geplant und gefertigt.

Feba Fenster haben bereits in der Grundausstattung ein gewisses Maß an Sicherheit mit dabei. So sind z.B. die Feba-Kralle sowie die umlaufenden Pilzkopfzapfen inklusive. Einbrecher haben es schwer, wenn sie versuchen bei einem FeBa Fenster (mehr …)

Wird geladen
×